Smart ED

 

Smart ED

Smart ED

Das ist der kleine Stromer.

Der Akku leistet 17,6 kWh und der Motor max. 60 kW (Dauerleistung 40 kW). Da wir gerade bei Watt sind, der Bordlader arbeitet mit max. 4,6 kW, was für mich völlig ausreicht, geladen wird nachts an der Schuko-Dose.

Der Drehmoment liegt bei 160 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 130 km/h begrenzt.

Die wichtigsten Eckdaten:

Fahrzeuglänge: 2.695 mm
Breite über Spiegel: 1.893 mm
Fahrzeughöhe: 1.555 mm
Wendekreis: 6.950 mm
Zuladung: 225 kg
Ladevolumen: 260 – 350 Liter

Smart ED

Smart ED

Smart ED

Smart ED

Als Ausstattungsvariante wurde Passion gewählt, auf Leder und 16″ habe ich bewusst verzichtet.

Dafür gab es eine Rückfahrkamera. Dadurch musste das Radio mit dem Bildschirm rein und es gab ein Navi obendrauf.

Das Fahrzeug soll hauptsächlich Kurzstrecken und den Weg zur Arbeit meistern können, dies meistert er mit Bravour.

Zur Reichweite schreibe ich keine genauen Daten, da gebe ich nur Tendenzen.
Die Schwankungen sind ziemlich groß und stark abhängig von Temperatur, Steigungen, kurzen Fahrtstrecken, Stärke der  Beschleunigung und Geschwindigkeit. Beschleunigung deshalb, weil der ED ein 1 Gang-Getriebe hat und das maximale Drehmoment ab Start anliegt. An der Ampel macht so ein Stromer richtig Spaß 🙂

Was ich sagen kann, im Winter, mit Heizung, Licht und sonstigen Verbrauchern wären hochgerechnet zwischen 90 und 100 Kilometern möglich gewesen.
Jetzt bei Temperaturen um 20 – 25° C sind es hochgerechnet um die 130 – 140 Kilometer, mit eingeschalteter Klimaanlage.